Handverlesener Sound

Viele Sender sind zu Abnudelstellen sinnfreier Moderationen, dämlicher Gewinnspiele und ewig gleicher Chart-Musik verkommen. "Dass es auch anders geht, beweisen täglich viele Webradios, die sich mit handverlesenem Sound in die Herzen einer rasch wachsenden Hörerschaft spielen. Fanclub Radio gehört dazu", erklärt Andreas Sauerland, Gründer des Senders. "Wir haben uns auf Erkennungsmelodien der DJ sowie Radio- und Fernsehshows spezialisiert und spielen dazu bekannte, aber auch weniger bekannte Instrumentals von gestern und heute."

 

Es ist in gewisser Weise auch eine Hommage an eine Zeit des Rundfunks, die es in der Form nicht mehr gibt, und eine Verbeugung vor solchen Musikgrößen wie Mike Oldfield, The Allan Parsons Projekt, Jean Michel Jarre, Kitaro, Vangelis, Enigma, Tangerine Dream, Pink Floyd, Art of Noise, Yello oder Kraftwerk - um nur einige zu nennen. "Sie haben es verstanden, mit anspruchsvoller Musik generationsübergreifend Emotionen in uns zu wecken",

 

Fanclub Radio greift den Faden auf und bietet in seinem 24-Stunden-Programm:

 

  • Musik für daheim zum Entschleunigen und Chillen
  • Zeitreisen mit zahlreichen angenehmen Erinnerungen
  • keinerlei Unterbrechungen durch Moderatorengesülze
  • einen unaufdringlichen und kurzweiligen Soundteppich
  • Hintergrundmusik für Büros, Shops oder Restaurants
  • eine regelmäßig gepflegete Rotation, die immer wieder neue Akzente setzt und dabei auch Wünsche von Hörern (bitte per E-Mail radio-ddr@gmx.de an
  • nicht unberücksichtigt lässt.
  • Wir wünschen allen Hörern nun viel Spass:
  • Ihr Radio Team
  • Studio Leiter :Andreas Sauerland

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!